Darum bist du oft Müde

Warum du oft ohne Energie und einfach Müde bist

Hast du manchmal das Gefühl, einfach keine Energie zu haben, könntest du den ganzen Tag im Bett liegen bleiben und Schlafen? Klar, dieses Gefühl haben wir alle manchmal. Aber wenn das bei dir ein dauerhafter Zustand ist, solltest du ein paar Dinge ändern, damit du weniger Müde und Kraftlos bist.

Hast du mal deine Schlafgewohnheiten überprüft? Wie viele Stunden schläfst du wirklich? Ist deine Schlafumgebung die Richtige?

Überprüfe deine Essgewohnheiten

Ist dein Magen in der Nacht mit der Verdauung beschäftigt, verbraucht das Energie. Du hast vielleicht ausreichend schlaf bekommen, fühlst dich aber dennoch am Morgen Müde.

Du kannst es mit Intervall-Fasten probieren. Dadurch das du nur in einem bestimmten Zeitfenster Nahrung zu die nimmst, muss dein Magen in der Nacht nicht arbeiten, du hast einen ruhigeren schlaf.

Die meist verbreitete Methode beim Intervall-Fasten ist 16/8. Du kannst also in einem Zeitfenster von 8 Stunden essen was du möchtest, in den anderen 16 Stunden gibt es dafür nur Wasser oder Tee.

Ich lebe seit über einem Jahr nach dieser Methode und kann die positive Wirkung bestätigen. Ich Esse um 11:00 Uhr Frühstück und kann dann bis 19:00 Uhr alles zu mir nehmen. Danach ist aber für 16 Stunden Fasten angesagt.

Trinke viel Wasser

Wenn du oft Müde bist, kann es sein das du zu wenig Flüssigkeit zu dir nimmst. Trinke viel Wasser. Reines, Stilles Wasser. Kein Zucker oder irgendeine Chemie mit Zuckerersatz. Wie viel Wasser du am Tag trinken solltest, liegt auch an deinem Körperbau und Gewicht. Aber es sollten schon mindestens 2-3 Liter am Tag sein.

Wasser-positive-energie-tanken

Bist du oft Müde weil du alte Lasten mit dir trägst

Es kann sein, das du alte, negative Gedanken mit dir herumschleppst. Das kann deinen Schlaf beeinträchtigen. Es kann sein, das wir in der Nacht mehrmals wegen Albträumen wach werden und so unseren Schlafzyklus unterbrechen.

Man sagt auch alten Ballast mit sich tragen. Das macht Müde. Beschäftige dich mit diesen Gedanken, auch wenn es die schwer fällt. Ich habe dem Thema einen eigenen Artikel gewidmet. Diesen findest du hier.

Du kannst dir auch eine Abendroutine angewöhnen. Mit Musik den Tag ruhig beenden. Schau dir das Video an. Der Tag fängt auch mit einer Morgenroutine gut an. Schau dir unsere Artikel dazu an.

Ich hoffe du fandest diesen Artikel hilfreich und konntest einige Dinge umsetzten. Lasse gerne in den Kommentaren deine Erfahrungen da und teile deine Meinung mit uns.